Unsere nächsten Informationsabende (18-19 Uhr)

Mo 22. August 2022 - online via Zoom bitte melden Sie sich dazu per Mail an, damit wir ihnen den Zugangslink schicken können

Mo 19. September 2022 - online via Zoom

Mo 17. Oktober 2022 - online via Zoom

Da wir nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen haben, bitten wir um Anmeldung unter info@isiberlin.de oder telefonisch unter 030/4496292 bei Frau Scheffler.

Beginn: 10.10.2022

Systemische Psychosoziale Beratung
2-jährige Weiterbildung, SG zertifiziert

PDF Download |Mehr Infos

Beginn: 17.10.2022 (nur noch Wartelistenplätze)

Systemische Beratung / Prozessbegleitung 
2-jährige Weiterbildung, SG zertifiziert

Mehr Infos

21.-22.10.2022

ISI-FÜHREN - Workshop für Führungskräfte
Teamentwicklung kompakt für Führungskräfte

Mehr Infos

05.-06.11.2022

ISI-WEEKEND - Kreatives Schreiben im systemischen Kontext
zweitägiger Workshop mit Barbara Bräuer

Mehr Infos

Beginn: 23.01.2023

Systemische Beratung / Prozessbegleitung 
2-jährige Weiterbildung, SG zertifiziert

Mehr Infos

10.-11.02.2023

ISI-FÜHREN: Workshop für Führungskräfte
Führen:Systemisch.Achtsam.Gut

Mehr Infos

Beginn: 09.03.2023

Systemisches Business Coaching
1 ½-jährige Weiterbildung, SG zertifiziert

PDF DownloadMehr Infos

Beginn: 16.03.2023

Systemisch führen
Weiterbildung für Führungskräfte und Leitungen, Dauer 9 Monate

PDF Download | Mehr Infos

Beginn: 22.09.2023

Systemische Therapie
1 ½-jährige Aufbauweiterbildung, SG zertifiziert

Mehr Infos

Systemische Therapie

1 1/2-jährige von der Systemischen Gesellschaft zertifizierte Aufbauweiterbildung

Nächster Beginntermin
22. September 2023

1,5-jährige von der Systemischen Gesellschaft zertifizierte Aufbau-Weiterbildung in Systemischer Therapie

Die Aufbau-Weiterbildung Systemische Therapie richtet sich an Personen, die vor Beginn eine Weiterbildung in Systemischer Beratung absolviert haben und diese durch spezifisch therapeutische Handlungskompetenzen erweitern möchten.

Zentrale Schwerpunkte dabei sind:

  • Die Entwicklung der Therapeut*innen-Persönlichkeit: Wer möchte ich sein als Therapeut*in? Wie möchte ich arbeiten und was sind meine individuellen Stärken und Schwächen in der Arbeit mit Menschen? Sie lernen, mit der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten und therapeutische Prozesse dadurch zu intensivieren.
  • Die Flexibilität systemischer Settings: Welches Setting ist wann geeignet, um Teil des Lösungssystems zu werden? Sie erwerben Kompetenzen für die Arbeit in verschiedenen Settings wie die Arbeit mit Kindern/ Jugendlichen, mit Eltern/ Paaren und mit Einzelnen sowie mit der gesamten Familie oder einem anderen relevanten Netzwerk.
  • Das Praxis-Wissen für ein störungsspezifisches und systemisches Vorgehen: Wie kann die Kenntnis über verschiedene Störungsbilder in ein systemisches Veränderungskonzept integriert werden? In dieser Weiterbildung erhalten Sie Handwerkszeug im Umgang mit Diagnosen sowie handlungsleitende Impulse für die systemische Arbeit mit spezifischen Störungsbildern.

Expert*innen aus dem klinischen Kontext oder mit eigenem privatpraktischem Hintergrund vermitteln dazu Kernkompetenzen und hilfreiche Konzepte für typische Fragestellungen und Anliegen aus der Praxis. Unserem Vorgehen liegen zentrale Werte und Haltungen systemischen Arbeitens zugrunde wie die Prinzipien von Augenhöhe, Ressourcenorientierung und Transparenz, die so in der Praxis gelebt und von den Teilnehmenden in das eigene therapeutische Handeln integriert werden können.

Die Inhalte werden in Blockseminaren vermittelt, die während der Woche stattfinden. Darüber hinaus finden über die gesamte Weiterbildung in regelmäßigen Abständen unsere Werkstatt-Tage statt. In diesem besonderen Lernfeld können die Teilnehmer*innen in live-supervidierten Therapien ihre neu gewonnenen therapeutischen Kompetenzen erproben und ihr persönliches Profil unter regelmäßigem Feedback durch verschiedene Lehrtherapeut*innen weiter verfeinern.

Das Curriculum mit allen wichtigen Informationen und den Seminarterminen können Sie demnächst hier downloaden.

an dem Sie unser Institut, die Ausbilder*innen und unser Angebot näher kennenlernen können, findet online via Zoom am 22.08.2022 von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr statt. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per Mail unter info@isiberlin.de  notwendig, damit wir Ihnen den Zugangslink schicken können.

Sollte der Termin für Sie nicht einzurichten sein, können Sie gerne auch einen persönlichen Telefon-Termin mit uns vereinbaren.

Absolventen*innen der Weiterbildung erhalten ein Abschlusszertifikat. Die Systemische Gesellschaft (SG) als Dachverband systemischer Institute hat Richtlinien und Standards zur Qualitätssicherung für eine berufsbegleitende Weiterbildung in systemischer Therapie entwickelt, denen wir uns verpflichtet haben. Die SG vergibt auf Antrag zusätzlich ein Zertifikat „Systemische*r Therapeut*in/SG“.

Die Aufbau-Weiterbildung in Systemischer und lösungsorientierter Therapie richtet sich an Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen und andere Personengruppen, die in der psychosozialen Versorgung tätig sind.

Zulassungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Weiterbildung in Systemischer Beratung.

Informationen zum Aufbau der Weiterbildung stehen Ihnen hier demnächst zur Verfügung.

Informationen zu den Teilnahmegebühren und zur Anmeldung stehen Ihnen hier demnächst zur Verfügung.

isiberlin GmbH
Institut für Systemische Impulse
Sybelstr. 9 • 10629 Berlin
Fon 030/449 62 92 • Fax 030/449 62 93
info@isiberlin.dewww.isiberlin.de

Michael Dahm ist der Weiterbildungsleiter. Er ist gemeinsam mit Sabine Englert verantwortlich für die inhaltliche und personelle Ausrichtung des Curriculums. Darüberhinaus ist er der Ansprechpartner für Ihre persönlichen Fragestellungen, die während der Weiterbildung aufkommen können.

Zusätzliche Ausbilder*innen sind:
• John Coßmann •  Dr. Cornelia Klinger • Steffen Bambach • Dörte van Benthem Favre • Alexander Brümmerhoff •

„Handle stets so, dass neue Möglichkeiten entstehen.“
H.v. Foerster