Unsere nächsten Informationsabende (18-19 Uhr)

Mo 25. November 2019
Mo 20. Januar 2020
Mo 24. Februar 2020

Da wir nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen haben, bitten wir um Anmeldung unter info@isiberlin.de oder telefonisch unter 030/4496292 bei Frau Scheffler.

Beginn: 18.11.2019 (nur noch Wartelistenplätze)

Systemische Supervision
1-jähriges Aufbau-Curriculum für Systemische BeraterInnen, TherapeutInnen oder Coaches

PDF Download | Mehr Infos

Beginn: 24.02.2020

Systemische & Lösungsorientierte Therapie und Beratung
3-jährige Weiterbildung, SG zertifiziert

PDF DownloadMehr Infos

Beginn: 02.03.2020 (nur noch Wartelistenplätze)

Systemische Beratung / Prozessbegleitung 
2-jährige Weiterbildung, SG zertifiziert

PDF Download | Mehr Infos

Beginn: 16.04.2020

Systemisch führen
Seminarreihe für Führungskräfte und Leitungen, Dauer 5 Monate

PDF Download | Mehr Infos

Beginn: 09.11.2020

Systemisches Business Coaching
1 ½-jährige Weiterbildung, SG zertifiziert

PDF DownloadMehr Infos

Systemische Organisationsentwicklung / OE

1-jährige von der Systemischen Gesellschaft zertifizierte Aufbau-Weiterbildung

Nächste Beginntermine
05. März 2020 (nur noch Wartelistenplätze)
28. April 2021

Die Aufbau-Weiterbildung in Systemischer Organisationsentwicklung richtet sich an interne wie externe Berater*innen, Führungskräfte, Trainer*innen und Mitarbeiter*innen aus dem Personalbereich in Profit- wie Non-Profit-Unternehmen.

Zulassungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine abgeschlossene Weiterbildung als Systemische/r Berater*in, Coach oder Supervisor*in (SG/ DGSF) sowie aktuelle berufliche Tätigkeit im Bereich der Beratung, Personal- oder Unternehms-/Organisationsentwicklung.

Die Teilnehmer*innen werden befähigt, Beratungsprozesse mit (Groß-) Gruppen, Teams sowie Organisationen durchzuführen und die erworbenen Kenntnisse in angrenzende Aufgabengebiete wie Unternehmensführung, Projekt- und Change-Management u.ä. zu übertragen.

In dieser Weiterbildung wird Systemische Organisationsentwicklung als prozessorientierte Begleitung der Gesamtorganisation, von Bereichen, Teams und Projekten definiert. Neben Kulturfaktoren, Kommunikationsmustern und Strukturen liegen Strategien, Funktionen und Dynamiken der Ordnungsbildung im Fokus. Systemische Organisationsentwickler*innen verfügen dabei über die Prozess-Kompetenz, Veränderungen mit einem geeigneten methodischen Inventar zu unterstützen. Die Systemische Organisationsentwicklung beinhaltet verschiedene Auftragsarten und fokussiert auf eine prozessorientierte, partizipative Arbeitsweise.

Die Weiterbildung entspricht den Rahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein zusätzliches Zertifikat als Systemische/r Organisationsentwickler*in/SG.

Das Curriculum mit allen wichtigen Informationen und den Seminarterminen können Sie hier downloaden.

an dem Sie unser Institut, die Ausbilder*innen und unser Angebot näher kennenlernen können, findet statt am  25.11.2019 von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr im isiberlin in der Giesebrechtstr. 20 in 10629 Berlin. Sollte der Termin für Sie nicht einzurichten sein, können Sie gerne auch einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren.

Da wir nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen haben, bitten wir um Anmeldung unter info@isiberlin.de oder telefonisch unter 030/4496292 bei Frau Scheffler.

Nach erfolgreichem Abschluss der gesamten Fortbildung erhalten die Teilnehmer*innen ein qualifizierendes Zertifikat. Die Systemische Gesellschaft (SG) ist der Dachverband Systemischer Institute in Deutschland und hat im Mai 2019 die Rahmenrichtlinien und Qualitätsstandards für die Weiterbildung in Systemischer Organisationsentwicklung festgelegt. Diese Weiterbildung entspricht diesen Standards und die SG vergibt auf Antrag zusätzlich ein institutsübergreifendes Zertifikat „Systemische/r Organisationsentwickler*in/SG“.

Der Aufbaukurs Systemische Organisationsentwicklung dauert 12 Monate und umfasst insgesamt 300 Unterrichtseinheiten (UE), die sich verteilen auf:

  • 5 dreitägige Blockseminaren
  • ein fünftägiges Selbsterfahrungsseminar in Sellin/Rügen
  • sowie 30 Stunden externe Supervision

Neben der Teilnahme an Intervisionsgruppen müssen die Teilnehmer*innen Praxisfälle dokumentieren und Literaturarbeit nachweisen.

Die Aufbau-Weiterbildung gliedert sich in folgende thematisch differenzierte Abschnitte:

  • Grundlagen Systemischer Organisationsentwicklung
  • Systemische Strategieentwicklung & agiles Projektmanagement
  • Ressourcenorientiertes Change Management
  • Interventionen in komplexen Systemen

Die externe Supervision kann in Form von Einzel-oder Gruppensupervision durchgeführt werden. Vom isiberlin werden ganztägige Supervisionstage für Gruppen angeboten, um die Bearbeitung von OE-Fällen in ko-kreativer Form durchführen zu können und dabei die Kosten für die Teilnehmer*innen gering zu halten.

Die Teilnahmegebühr für die gesamte Weiterbildung beträgt 6.540.- EUR. zahlbar in sechs Raten per Rechnungslegung. Für das Selbstreflexionsseminar im Ostseebad Sellin kommen ca. 300 EUR Unterbringungskosten hinzu. Das Honorar für die externe Supervision (30 Stunden) wird direkt mit den Supervisor*innen abgerechnet. Es besteht das Angebot von Gruppensupervisionen und ganztägigen Supervisionstagen.

isiberlin GmbH
Institut für Systemische Impulse
Giesebrechtstraße 20 • 10629 Berlin
Fon 030/449 62 92 • Fax 030/449 62 93
info@isiberlin.dewww.isiberlin.de

Für die Blockseminare

Dieter Tappe

Betriebswirt, selbständiger Berater für Unternehmens- und Organisationsentwicklung, NLP-Master Practitioner, Master Hypnose und Systemischer Berater. Ausbildung in Transaktionsanalyse, Synergetik und Lösungsorientierter Kurzzeitberatung. Arbeitsschwerpunkt: Veränderungsprozesse in Organisationen begleiten.

Michael Bemmann

Diplom Reha. Psychologe, Prozessmanager, Personalleiter, selbständiger Organisationsentwickler und Businesscoach. Mitglied des Vorstands der Systemischen Gesellschaft (SG) und des Round-Table der Coachingverbände (RTC). Ausbildungen in Systemischer Organisationsentwicklung, Change Management, Systemischer Beratung/ Prozessbegleitung und Coaching, Transaktionsanalyse, Hypnosystemischer Kommunikation und Konfliktberatung.  Arbeitsschwerpunkt: Wirksames Projektmanagement.

Für die Selbsterfahrung

Peter Bangert

Dipl. Pädagoge, MA Soziologe, Systemischer Berater und Prozessbegleiter (SG), Systemischer Coach und Supervisor, lehrender Coach der Systemischen Gesellschaft (SG) und der European Coaching Association/ECA, Schwerpunkt: Personal- und Business Coaching

Ulrike Löhr

MA Sozialwissenschaftlerin, lehrende Supervisorin und Dozentin für Beratung der Systemischen Gesellschaft (SG), Systemische Beraterin/Therapeutin (SG), Gestalt-Beraterin (IGG), seit vielen Jahren tätig in eigener Praxis.

Die Seminare werden jeweils von zwei Trainer*innen durchgeführt.

„Wir können immer weniger vorhersagen,
was passieren wird.“
Peter Kruse